Bei der Themen- und Aktivitätenplanung mit „newsroom“ ist nicht nur zu beachten, welche Themen bzw. Kampagnen, Aktivitäten und Events in „newsroom“ angelegt werden. Es lässt sich auch definieren:

  • wer der Eigentümer (verantwortlich) ist,
  • welche Teams involviert sind oder sein könnten,
  • für welche Märkte etwas relevant ist oder sein könnte,
  • für welche Zielgruppen etwas relevant ist oder sein könnte.

„newsroom“ ist dazu ausgelegt, um die professionelle Planung von Kommunikationsaktivitäten zu unterstützen. Welche wesentlichen Planungsschritte dabei notwendig sind und was es dabei zu beachten gilt, zeigen die nachstehenden Grafiken.